Referenzen

 



Spezialanfertigung einer dreiteiligen Notenmappe für die
Cellistin und Pianistin
Elena Gaponenko

 

     

 

 

 

 www.gaponenko.de/de/start.html

 


Notenmappen für die Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau
des Bezirks Oberfranken 

 

 

 


 

Notenmappen für
Universität Mozarteum Salzburg

 

 

 




    

Notenmappen für das Philharmonische Orchester Dortmund

 

 

 

 

 

 

Diese Notenmappen für das Philharmonische Orchester Dortmund wurden nach individuellen Wünschen in Handarbeit durch unsere
Werkstatt gefertigt
Ausgiebige Besprechungen über Fassungsvermögen, Langlebigkeit der Mappen auch bei zukünftigen Notenblattgrößen, Händelbarkeit für die Orchesterinspizienten, Design, Material sowie Erstellung von Mustermappen gehörten zum Ablauf dieses Projekts, an dessen Ende eine individuelle, genau auf das Orchester zugeschnittene Lösung realisiert werden konnte.
Das Preisniveau bewegte sich auf dem der üblichen, industriell hergestellten Ware.

 


 

  

Notenmappen dreiteilig für das Akkordeonorchester der

 

 

 

 

 

 

 

Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg

 

Das Akkordeonorchester Senden-Ay-Oberkirchberg benötigte diese dreiteiligen Notenmappen im Großformat 35 x 27 (aufgeklappt ca. 84 cm) für seine Konzerte. Mehrere Mappen verschiedener Hersteller wurden begutachtet - letztendlich fiel die Wahl auf diese dreiteilige Notenmappe mit anthrazitfarbenem Bezugsmaterial in Juteprägung, abgesetzt mit schwarzem Leinen, Innenverkleidung schwarzer Karton mit Haltelasche
an der Unterseite.